spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

Tafelgrundsätze

Grundsätze


1. Die Produkte werden der Wiener Tafel von den Partnerunternehmen nach Absprache unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

2. Hierbei übernimmt die Wiener Tafel keine Produkte von denen nachgewiesener Weise gesundheitliche Beeinträchtigungen ausgehen (diverse Suchtmittel, wie alkohol- und nikotinhältige Artikel, usw.).

3. Die Wiener Tafel übernimmt aus gesundheitsrechtlichen und ethischen Gründen ausschließlich ansehnliche, unverdorbene und genießbare Lebensmittel. Die Einschätzung der Güte obliegt den jeweils verantwortlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel vor Ort.

4. Ebenso behält sich die Wiener Tafel vor, die Größenordnung (Menge) der angenommenen Produktspenden unter Berücksichtigung des aktuellen Bedarfs, sowie der Transport- und Lagerkapazitäten selbst festzulegen. Auch hierüber entscheiden die verantwortlichen MitarbeiterInnen der Wiener Tafel vor Ort.

5. Die Wiener Tafel garantiert, die Produkte zum vereinbarten Termin kostenfrei abzuholen, insofern sie den gesundheitsrechtlichen Auflagen und den oben erörterten Mindestanforderungen entsprechen.

6. Weiters garantiert die Wiener Tafel die gespendeten Produkte, dem Bedarf der belieferten Sozialeinrichtungen entsprechend, an diese unentgeltlich weiterzugeben.

7. Die Weitergabe erfolgt ausschließlich an anerkannte soziale Einrichtungen mit Betreuungsangeboten und richtet sich nach deren Bedarf, Übernahme- und Lagerkapazitäten. Die Verteilung unter den belieferten Einrichtungen obliegt der Wiener Tafel.

8. Außerdem garantiert die Wiener Tafel den spendenden Betrieben bei Interesse den Spendenfluss zu bestätigen und sie ferner in ihrer Öffentlichkeitsarbeit zu berücksichtigen. 

Statuten

> Download

Positionspapiere

Die Wiener Tafel hat zu ihren beiden Kernthemen, Überfluß und Bedarf zwei Positionspapiere über Food Waste bzw. Armut entwickelt. Die Kurzversion finden Sie hier, bei Interesse an der Langversion melden Sie sich bitte unter office[at]wienertafel.at. Wir senden Ihnen diese gerne zu!


Positionspapiere Armut
Positionspapiere Foodwaste

NEWSFLASH

1.12.2017

Spendenabsetzbarkeit Neu für Privatpersonen:

Ab 1. Jänner 2017 gilt das neue Gesetz zur Spendenabsetzbarkeit. Ab diesem Zeitpunkt sind wir als spendenbegünstigte Organisation verpflichtet,dem Finanzamt Ihre Spende sowie Ihre(n) Vor- und Zunamen (laut Melderegister) sowie Ihr Geburtsdatum bekannt zu geben. Der gespendete Jahresbetrag wird dann in der Folge automatisch bei der ArbeitnehmerInnenveranlagung bzw. Einkommensteuererklärung vom Finanzamt berücksichtigt.

Mehr Informationen und Direkteingabe der persönlichen Spenderdaten finden Sie hier.



STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort
Haris Palislanovic Warum schenkst Du Deine Zeit der Wiener Tafel? "Weil ich als gebürtiger Bosnier im Bosnienkrieg aufwuchs, Leid, Kummer, Armut und vor allem Hunger sehr gut kenne, und hier in Österreich durch viel Fleiß und Einsatz für meine Zukunft auf der "Schokoladenseite des Lebens" angelangt bin, möchte ich anderen Menschen genauso helfen und etwas von der Hilfe, die ich erhalten habe, zurückgeben."