spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

Grundinformationen zur Wiener Tafel

Die Wiener Tafel unterstützt über 19.000 Bedürftige in rund 100 sozialen Einrichtungen im Großraum Wien mit täglich bis zu 4 Tonnen hochwertigen "Über-Lebensmitteln". Seit 2012 sind täglich bis zu 4 Lieferwagen mit über 10 ehrenamtlichen FahrerInnen im Einsatz. Insgesamt engagieren sich ca. 400 ehrenamtliche MitarbeiterInnen regelmäßig für die Wiener Tafel.

Vorstand

Herbert Herdlicka, Obmann
Martin Haiderer, stv. Obmann
Erich Brzjcachzek, Kassier
Franz Hattinger, stv. Kassier
Stephan Pesendorfer, Schriftführer
Andrea Balak, stv. Schriftführerin


Gründung
9. September 1999

Aktionsradius
Wien und Umgebung

Fuhrpark
4 Mercedes Sprinter ( 4 Kühlfahrzeuge - davon drei mit Tiefkühlmöglichkeit)

Versorgungsleistung
19.000 Personen in 91 Sozialeinrichtungen

Finanzierung (2018)

Mittelherkunft

I. ungewidmete Spenden: 561.258,56 €
II. Mitgliedsbeiträge: 416 €
III. sonstige betriebliche Einnahmen: 38.398,90 €
IV. Zuschüsse der öffentlichen Hand: 140.223,48 €
V. Sonstige Einnahmen: 97.678,47 €
a. Vermögensverwaltung: 505,62 €
b. sonstige andere Einnahmen: 97.172,85 €
VII. Auflösung von Rücklagen: 900 €
VIII. Jahresverlust: 51.204,72 €


Mittelverwendung

I. Leistungen für statutarisch festgelegte Zwecke: 591.278,32 €
II. Spendenwerbung: 181.288,94 €
III. Verwaltungsausgaben: 108.512,87 €
VI. Zuführung zu Rücklagen: 9.000 €

Medienpräsenz

2018: insgesamt ca. 304 Medienberichte
2017: insgesamt ca. 242 Medienberichte
2016: insgesamt ca. 258 Medienberichte
2015: insgesamt ca. 175 Medienberichte
2014: insgesamt ca. 199 Medienberichte
2013: insgesamt ca. 209 Medienberichte
2012: insgesamt ca. 190 Medienberichte
2011: insgesamt ca. 220 Medienberichte
2010: insgesamt ca. 110 Medienberichte
2009: insgesamt ca. 100 Medienberichte
2008: insgesamt ca.   90 Medienberichte
2007: insgesamt ca.   70 Medienberichte


 

NEWSFLASH

19. April 2019

„Wiener Tafel Sensorik Labor“ im Naturhistorischen Museum Wien!

Kindern und Jugendlichen im Umgang mit Lebensmitteln die Möglichkeit zur Selbstermächtigung durch Erforschen der eigenen Wahrnehmung und sinnlichen Erkenntnisgewinn vermitteln – das ist Ziel des „Wiener Tafel Sensorik Labors“. Zwei Wochen lang vom 6. bis zum 17. Mai 2019 bieten die Wiener Tafel und das Naturhistorische Museum in Kooperation das bewährte Vermittlungskonzept für Kinder und Jugendliche als Workshop in Kombination mit der Aktionsführung „Die Sinne der Tiere“ an.
Anmeldung bis 3. Mai 2019 direkt im Naturhistorischen Museum:
+43 1 52177-335 (Mo 14-17 Uhr, Mi-Fr 9-12 Uhr) oder per Mail: anmeldung[at]nhm-wien.ac.at



STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort
Peter Wagner "Ich engagiere mich bei der Wiener Tafel, weil ich Nächstenliebe in die Praxis umsetzen und Menschen aus unterschiedlichen Kulturen in ihrer Not beistehen kann."