spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

Marmelade mit Sinn

cooking.culture.conversation & Marmelade mit Sinn
Inklusion, Teilhabe und neue Perspektiven durch gemeinsames Kochen und Tafeln


mms1 mms2

Projektidee

Das Projekt cooking.culture.conversation gibt Flüchtlingen die Chance auf Inklusion und Teilhabe durch gemeinsames Kochen: Im Rahmen von Kochworkshops mit integrierten Sprachtrainingseinheiten machen ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Wiener Tafel gemeinsam mit jugendlichen unbegleiteten Flüchtlingen und jungen Männern aus Flüchtlingsbetreuungseinrichtungen die Küche zum Ort des gegenseitigen Kennenlernens. Im Zentrum stehen traditionelle Gerichte der unterschiedlichen Kulturräume, die von den jungen Kochworkshop-Teilnehmern vorgeschlagen und dann gemeinsam zubereitet werden.
Das Projekt „Marmelade mit Sinn“ als Teil von cooking.culture.conversation dient darüber hinaus der Rettung von Lebensmitteln vor der Vernichtung und der Bewusstseinsbildung: Die WorkshopteilnehmerInnen bewahren Obst vor der Entsorgung durch Aussortieren und  „Veredeln“ zu „Marmelade mit Sinn“.

ProjektpartnerInnen
Unverschwendet
Arena Wien

Projektstart
Sommer 2015

Mehr Informationen unter:
www.marmelademitsinn.at


Finanziert aus Mitteln der Wiener Gesundheitsförderung.

NEWSFLASH

27. September 2019

Genau 2 Monate vor dem Ereignis startet der Kartenvorverkauf für das heurige Benefizkonzert mit dem Longfield Gospel Choir am Mittwoch, den 27. November um 20:00 Uhr in der Karlskirche.

Karten kosten 30.- Euro, freie Sitzwahl (Einlass ab 19:30 Uhr). Kartenbestellung unter office[at]wienertafel.at oder per Online-Formular.


1. Oktober 2019

Heute startet das online Voting für das Charity Projekt des Immobilien Balls. Wir sind in der Endauswahl, der Erlös der Ticketverkäufe kommt dem Siegerprojekt zugute.

Bitte stimmt für uns: www.immobilienball.at/charity

Vielen Dank!
Eure Wiener Tafel



STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort
Peter Schauer "Ich unterstütze die Wiener Tafel, um neben meinem Studium in die Gänge zu kommen und konkret gesellschaftliches Engagement zu leben. Genau dieser Anspruch gefällt mir an der Wiener Tafel: Gesellschaftliche Missstände wurden erkannt und Lösungswege dazu gefunden."