spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

Marmelade mit Sinn

cooking.culture.conversation & Marmelade mit Sinn
Inklusion, Teilhabe und neue Perspektiven durch gemeinsames Kochen und Tafeln


mms1 mms2

Projektidee

Das Projekt cooking.culture.conversation gibt Flüchtlingen die Chance auf Inklusion und Teilhabe durch gemeinsames Kochen: Im Rahmen von Kochworkshops mit integrierten Sprachtrainingseinheiten machen ehrenamtliche MitarbeiterInnen der Wiener Tafel gemeinsam mit jugendlichen unbegleiteten Flüchtlingen und jungen Männern aus Flüchtlingsbetreuungseinrichtungen die Küche zum Ort des gegenseitigen Kennenlernens. Im Zentrum stehen traditionelle Gerichte der unterschiedlichen Kulturräume, die von den jungen Kochworkshop-Teilnehmern vorgeschlagen und dann gemeinsam zubereitet werden.
Das Projekt „Marmelade mit Sinn“ als Teil von cooking.culture.conversation dient darüber hinaus der Rettung von Lebensmitteln vor der Vernichtung und der Bewusstseinsbildung: Die WorkshopteilnehmerInnen bewahren Obst vor der Entsorgung durch Aussortieren und  „Veredeln“ zu „Marmelade mit Sinn“.

ProjektpartnerInnen
Unverschwendet
Arena Wien

Projektstart
Sommer 2015

Mehr Informationen unter:
www.marmelademitsinn.at


Finanziert aus Mitteln der Wiener Gesundheitsförderung.

NEWSFLASH

Suppe mit Sinn in vielen Lokalen bis 28. Februar 2019!


Viele der engagierten GastwirtInnen verlängern den Aktionszeitraum der Winterhilfsaktion Suppe mit Sinn aus eigenen Stücken bis 28. Februar! Bitte fragen Sie unbedingt nach, ob Ihr Lieblingswirt dabei ist!


Die Suppe mit Sinn ist so erfolgreich, weil das Konzept einfach und effizient zugleich ist: Von jeder verkauften Portion Suppe mit Sinn geht ein Euro als Spende an die Wiener Tafel. Mit einem Euro können die Tafeln bis zu zehn Armutsbetroffene mit geretteten Lebensmitteln unterstützen.


211 Gastronominnen und Gastronomen in ganz Österreich nahmen 2018/2019 an der Aktion Suppe mit Sinn teil – vielen herzlichen Dank! Wir sind schon sehr gespannt auf das Spendenergebnis, das im März vorliegen wird.

Alle teilnehmenden Lokale und weitere Informationen unter www.suppemitsinn.at



STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort
Alexander Badelt "Ich habe selbst in der Lebensmittelindustrie gearbeitet und dort erlebt, wie viel an erstklassigen Lebensmittel wegen Überproduktion oder Dispositionsfehlern vernichtet wird. Andererseits werden diese Lebensmittel beispielsweise in Flüchtlingsheimen dringend gebraucht. Deshalb unterstütze ich gerne die Wiener Tafel mit meiner Arbeitskraft.