spendenstempel

Spendenkonto ERSTE Bank:
IBAN: AT09 2011 1310 0530 3005


Wiener Tafel ist Mitglied bei:

Suppe mit Sinn Tafelbox Lange Tafel

partner

Sponsoringpakete für Firmen

Unterstützen Sie die Wiener Tafel und werden Sie Sponsor!


Helfen Sie uns helfen, denn nur mit Ihrer Unterstützung
kann die Wiener Tafel weiterhin "versorgen statt entsorgen".

Wir bieten Ihnen individuell angepasste Firmenpakete für unsere Logistikkosten:

Logistikkosten für eine Woche 2.500,- €

Logistikkosten für zwei Wochen 5.000,- €

Logistikkosten für ein Monat 10.000,- €


Wir bieten Ihnen individuell angepasste Firmenpakete für unser TafelHaus:

TafelHauskosten für eine Woche 1.000,- €

TafelHauskosten für zwei Wochen 2.000,- €

TafelHauskosten für ein Monat 4.000,- €

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei:
Ulla Epler, Fundraising
Tel.: + 43 (1) 236 56 87 DW 009
Mobil: + 43 (0) 664 882 79 804
E-Mail: ulla.epler[at]wienertafel.at

NEWSFLASH

Freitag, 15.Jänner 2021

Lebensmittelhilfe: Eine Liste mit aktuellen Hilfsangeboten (Sozialmärkte, Fairteiler,..) zur Lebensmittelhilfe finden Sie HIER.

Dienstag, 5. Mai 2020

Der Jahresbericht 2019 der Wiener Tafel ist erschienen!

Dienstag, 28. April 2020

Die Wiener Tafel ist umgezogen:

NEUER STANDORT der Logistikzentrale ab Mai 2020 am Großmarkt Wien

Großes TafelHaus
Laxenburger Straße 365/ A6
1230 Wien



STATEMENTS
Unsere ehrenamtlichen MitarbeiterInnen am Wort
Ludmilla Herzog "Es gibt nicht nur viele tausend Bedürftige in der weiten Welt, sondern auch in Österreich. Hier zu helfen, wo es geht, sehe ich als eine Selbstverständlichkeit. Die ehrenamtliche Tätigkeit bei der Wiener Tafel ist daher mein aktiver Beitrag zur Unterstützung sozial schwacher Menschen und zugleich für mich persönlich auch ein sinnvoller Ausgleich in der Freizeit. Schließlich lohnt es sich anzupacken, um wertvolle Lebensmittel in guter Qualität wie etwa überschüssiges Brot, Milchprodukte, Obst und Gemüse vor der Verrottung im Müll zu retten und zu Frauen, Männern und Kindern in nächster Nähe zu bringen, die sie dringend brauchen."