Sinne schulen Lebensmittelmüll vermeiden

Unser Körper ist ein wandelndes Labor, das wir verlässlich einsetzen können, um Lebensmittel zu beurteilen. 

Wir bringen Kindern, Jugendlichen und an Ernährung interessierten Menschen über spielerisches Erkunden, persönliches Erfahren und sinnliche Eindrücke Lebensmittel als wertvolle Ressource näher und steigern ihre Kompetenz im bewussten Umgang mit Nahrungsmitteln.

Ein selbstermächtigender Umgang mit Lebensmittel – das ist das Ziel des WIENER TAFEL Sensorik Labors.

Das ,,TafelWerk’’ beim Sensorik Labor

,,TafelWerk’’ ist eine ganz besondere Kooperationen zwischen Jugend am Werk und der Wiener Tafel. Jugend am Werk bietet soziale Dienstleistungen für Menschen mit einer Lernschwäche, Behinderung oder psychischer Erkrankung an. Im Rahmen des ,,TafelWerks’’ nehmen die Teilnehmer:innen von Jugend am Werk bei unserem Sensorik Labor die Rolle der Expert:innen ein, betreuen eigenständig die einzelnen Stationen und vermitteln Kindern und Jugendlichen einen achtsamen Umgang mit Lebensmitteln.

Wie großartig diese Kooperation funktioniert, zeigt sich nicht nur durch die Freude der Kinder und Jugendlichen am Sensorik Labor, sondern auch an den positiven Rückmeldungen von Jugend am Werk:

Die Kinder und Jugendlichen sehen, dass wir ihnen auch was beibringen können. Sie sehen, dass man trotz einer Behinderung auch gescheit ist. Die Schüler nehmen mich ernst. Das finde ich super.

Zitat Wolfgang Brader, Teilnehmer TafelWerk

 

 

Ich habe viel von der Wiener Tafel gelernt. Wie man zum Beispiel mit Lebensmittel richtig umgeht und wie ein Kühlschrank eingeräumt werden muss. Das finde ich super. Ich erzähle das jetzt auch den Schüler/innen. Die lernen jetzt etwas von mir.

Zitat Gerlinde Planinger, Teilnehmerin TafelWerk

Eindrücke von einem Tag Sensorik Labor …

Im Juni 2022 besuchte uns ein Kolleg für wirtschaftliche Berufe und absolvierte den Workshop im Kleinen TafelHaus. Die Studierenden waren Anfang 20 – der Beweis dafür, dass das Sensorik Labor auch für Erwachsene seinen Reiz hat! Es wurden nach Herzenslust Lebensmittel gekostet & untersucht und zum Abschluss wurde gemeinsam gekocht. Als Gericht entstand ein herrlicher Couscoussalat mit Tomatensauce aus geretteten Lebensmitteln. Ein durch und durch interessanter Nachmittag im Sinne der Lebensmittelerforschung & Lebensmittelrettung. Auf baldiges Wiedersehen!

Sensorik Labor für Schulklassen und Gruppen

Diesen Herbst wollen wir, sofern die Corona-Regeln es zulassen, für Kinder/jugendliche/Erwachsene unsere beliebten Sensorik Labor-Workshops anbieten.

Wann: Herbst 2022

Wo: Kleines TafelHaus, Laxenburger Straße 365/C18, 1230 Wien (am Großmarkt)

Dauer: 2 Stunden

Kosten: 2€ pro Teilnehmer:in

Wer: Kinder/Jugendliche/Erwachsene

Teilnehmer:innenzahl: 15-25 Personen

Ein souveräner Umgang mit Lebensmitteln will gelernt sein

Je nach Altersgruppe können Kinder und Jugendliche im Sensorik Labor ihre Sinneswahrnehmung im Umgang mit Lebensmitteln neu entdecken. So lernen sie, Frische, Geschmack und Qualität selbstbestimmt einzuschätzen und zu überprüfen.

Inhalte sind u.a.:

  • Joghurtverkostung
  • Um Schimmels Willen!
  • Der Geruch des Verderbens

 und vieles mehr!

Wusstest Du, dass …

  • wir etwa eine Milliarde Gerüche und Geschmäcker wahrnehmen können?

     

  • der Geruchs- und Geschmackssinn im Gehirn nahe bei den Erinnerungen und Emotionen sitzt?

     

  • nicht jeder Schimmel auf Lebensmitteln gefährlich ist?

Videos

  • Sensorik Labor – Videos:

Wiener Tafel Sensorik Labor: Topfen selbst gemacht

Wiener Tafel Sensorik Labor: Joghurt Verkostung

Wiener Tafel Sensorik Labor: Mein Kühlschrank

Wiener Tafel Sensorik Labor: Kostbar

Wiener Tafel Sensorik Labor: Geruch des Verderbens

Wiener Tafel Sensorik Labor: Guter Schimmel, böser Schimmel

  • Sensoric Lab Videos – Englisch:

Wiener Tafel Sensoric Lab: Homemade Curd

Wiener Tafel Sensoric Lab: Yoghurt Testing Session

Wiener Tafel Sensoric Lab: My Fridge

Aktuell können wegen der geltenden Covid-19-Bestimmungen leider keine analogen Kurse stattfinden.

sensorik labor
in Zahlen

Projektdaten:

Projektstart: 2018
Anzahl der Workshops bisher: ca. 60
Workhop-Teilnehmer:innen: ca. 1.200

Informationen & Kursanmeldung: monika.heis@wienertafel.at

Projektpartner:innen:

Kontakt

Monika Heis

Projektmanagement

+43 650 901 00 04
monika.heis@wienertafel.at

Kontakt

Monika Heis

Projektmanagement

+43 650 901 00 04
monika.heis@wienertafel.at